Besucht uns auch auf Facebook oder schaut euch die vielen Videos auf unserem Youtube-Kanal an!


 Herzlich willkommen

Hier findet Ihr alles Wissenswerte über unsere Sektion und noch vieles mehr. Wir versuchen das Angebot an unsere Vereinsmitglieder und Gäste immer attraktiv, informativ und aktuell zu gestalten. Solltet Ihr Anregungen, Neues, Wichtiges oder Interessantes haben, meldet Euch.
Ansprechpartner findet Ihr unter der Rubrik „Geschäftsstelle“.
Wir freuen uns auf Euren Besuch auf unserer Web-Seite und wünschen viel Spaß beim schauen und stöbern. 
Deutscher Alpenverein – Meiningen

 Komm mit auf Abenteuer

 

 Terminänderungen

  • Die Bergvagabunden treffen sich eine halbe Stunde eher, nun immer 19 Uhr!

Stand: 17.0.2017

 

 anstehende Termine

Hallo Sektionsmitglieder:
Bevorstehende Veranstaltungen findet ihr hier kurz und knapp. Ausführliche Informationen sind unter Termine nachzulesen.

  • 16.09. - 20.09.2017
    Südliche Zillertaler Alpen
  • 23.09. - 24.09.2017
    Arbeitseinsatz auf der NTH
  • 01.10. - 06.10.2017
    Kinder und Jugend Herbstcamp
  • 15.10.2017
    Poesie am Wegesrand
  • 21.10.2017
    2. Arbeitseinsatz an der RBH
  • 10.11.2017
    Sektionsabend

Stand: 17.09.2017

 

 brandNEU

Hier ist ein kurzer Überblick was sich seit der letzten Aktualisierung auf unserer Homepage getan hat:

  • Pressebericht vom Sommerfest an der RBH
    HIER geht es zum Bericht
  • Diashow vom Mountainbiking rund um Livignio, Latsch und Reschensee

Stand: 17.09.2017

 

 Traut Euch ...

... ein Ehrenamt zu übernehmen!
Hallo liebe Vereinsmitglieder, und die die es noch werden wollen. In den letzten Jahren wurden viele neue Ausbilder bei uns herangezogen. Wer aktiv ist, wird vom DAV Meiningen unterstützt. Informationen und eine Übersicht zu Aus- und Weiter- bildungen des DAV findet ihr auf der Homepage des Dachverbandes:

www.alpenverein.de


 



 

17.09.2017 ...

Mountainbike im Dreiländereck

Schweiz, Italien und Österreich, alle Länder bieten hervorragende Möglichkeiten zum Biken. Warum nicht alle miteinander verbinden? Das haben ein Kumpel und ich Anfang September getan. Ursprünglich als DAV Tour ausgeschrieben, hat sich niemand weiter getraud mitzukommen, obwohl der Schwierigkeitsgrad ganz auf die Teilnehmer hätte abgestimmt werden können. Nunja, das hat für einen hohen Leistungsfaktor bei uns geführt. Mit dem T4 Bus von meinem Kumpel Alex sind wir Freitag Abend Richtung Latsch aufgebrochen. Da wir nur zu zweit waren und mit dem Van eine Shclafmöglichkeit hatten, erlaubten wir uns eine größtmögliche Flexibilität. Wir fuhren dem guten Wetter hinterher. Somit verschlug es uns die ersten zwei Tage nach Latsch im Vinschgau, was zu den trockensten Tälern zählt. Die Entscheidung war gut. Während es in Livignio, unser Hauptzielort, gerade regnete und schneite, hatten wir nur leichten Regen, bis hin zu Sonnenschein. Nach Latsch fuhren wir am Sonntag Abend weiter nach Livignio, wo wir abwechselnd im Bikepark waren und Tagestouren machten. Freitag vershclug es uns nach Servaus in den Bikepark, wo wir am Abend noch drei Bekannte in Nauders trafen um dort am Samstag den 3-Länder-Trail am Reschensee zu rocken. Ein paar Impressionen findet ihr HIER in der Diashow:

 



17.09.2017 ...

Großvenediger

Hier ein paar Impressionen von Jörg Rädel und seiner geführten Tour am 26. - 27. August 2017 auf den Großvenediger. Zu viert zum Gipfelglück!!

 



20.08.2017 ...

Bericht zur Wegebauwoche des Jugend DAV

Unsere Jugend vom DAV Meiningen war im Juli hoch effektiv und haben trotz widrigen Wetterbedingungen geholfen die Wege zur Neuen Thüringer Hütte aufgearbeitet. Einen Bericht von der Woche auf der Hütte findet ihr unter den Berichten der JDAV. HIER geht es direkt hin.

 


01.07.2017 ...

Neues Gipfelkreuz

Die Hohe Fürlegg im Habachtal bei unserer Neuen Thüringer Hütte hat nun ein neues Gipfelkreuz.

 



01.07.2017 ...

„Die Hütte ruft“
Saisonbeginn auf der Neuen-Thüringer-Hütte


Vom 17.06. bis 21.06. erfolgte der alljährliche Arbeitseinsatz zum Aufsperr´n unserer Hütte im Habachtal. 16 fleißige Helfer aus den Mitgliedssektionen und der Hüttencrew sorgten für einen erfolgreichen und reibungslosen Ablauf.
Der geplante Hubschraubereinsatz konnte bei besten Wetterbedingungen stattfinden. Alle benötigten Lebensmittel, Getränke, Ver- und Gebrauchsgüter für die kommende Hüttensaison wurden in 12 Flügen zur Hütte transportiert.
Auch handwerklich wurde einiges geleistet. Es wurden notwendige Reparatur-, Reinigungs- u Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.
Nach getaner Arbeit und bei herrlichstem Bergwetter nutzten wir die Zeit für verschiedene Touren. So wurde auch der Larmkogel von mehreren Bergkammeraden erklommen.
Wir wünschen unserer Pächterin Gertraud Aberger und Ihrem Team eine erfolgreiche Saison mit vielen Gästen aus Nah und Fern. Ein Besuch auf der Neuen Thüringer Hütte ist immer wieder ein besonderes Erlebnis.

Berg Heil

 



07.06.2017 ...

Vorbegehung, 1. Arbeitseinsatz 2017 auf der NTH

An Himmelfahrt waren 6 Bergsteiger aus der DAV-Sektion Meiningen und der Sektion Inselberg sowie unser Wegewart aus dem Pinzgau auf der Neuen-Thüringer-Hütte um nachzuschauen inwieweit der lange Winter in dieser Höhenlage Schäden an Hütte und Wegen angerichtet hat. Denn alles was die 8 ½ Monate Schließzeit auf der Hütte nicht übersteht muss nun besorgt und bei den geplanten Versorgungsflügen am 19. Juni mit dem Hubschrauber nach oben geschafft werden. Auch die Wege sollten bis dahin wieder instand gesetzt werden, was in diesem Jahr auf dem Normalweg einige Arbeit bereiten dürfte. Hier hat eine Lawine ganze Arbeit geleistet und ein großes Stück des Weges in den „Sanden“ weggerissen. Da wird wohl ein neuer Wegverlauf herzurichten sein. Helfen wird auch die Jugend aus den Trägervereinen, welche eine Wegebauwoche vom 23.07. bis 28.07.2017 initiiert hat. Wer hier als Jugendlicher Lust hat Berge und Hütte zu erleben und mitzuhelfen, einfach bei unserem André Wellner melden. Infos hierzu auf der Homepage des DAV-Meiningen unter Termine.
Aber es wurde natürlich nicht nur ausprobiert, in Betrieb genommen, repariert und sauber gemacht, bei dem Kaiserwetter wurde auch die Terrasse ausgiebig genutzt. Am Samstag kam die Gruppe dann noch in den Genuss einer zünftigen Hochtour – im Schnee, über die Gletscher des Habachtals zu den Gipfeln des Schwartzkopfs und des Kratzenbergs. Beide so um 3.000 m hoch. Eine anstrengende Herausforderung, zudem die Schneeverhältnisse bei angenehmen sommerlichen Temperaturen nicht ganz optimal waren. Trotzdem, das Erlebnis Berg, übrigens derzeit durch die Meininger Museen in der Ausstellung „Sehnsuchtsort Berge“ anschaulich dargestellt, konnte hier hautnah erlebt werden. Ob Ernst-Adolf Schaubach oder Rudolf Baumbach jemals eine Hochgebirgshütte besucht und instandgehalten haben ist eher unwahrscheinlich, aber die Faszination der Hohen schneebedeckten Berge hatte auch diese beiden berühmten Meininger in ihren Bann gezogen.
Die Sektion Meiningen wünscht allen Bergverrückten ein schönes Bergjahr 2017 und besucht ihn mal, den Sehnsuchtsort „Neue-Thüringer-Hütte“ im Nationalpark Hohe Tauern und natürlich vorher die Ausstellung in den Meininger Museen.

Bericht und Bilder: Gunter Ungerecht

 




link outdoor





Besucher seit 05.01.2016:
hotslotscasino.com

 

SEKTION DES DEUTSCHEN ALPENVEREINS E.V. - Maßfelder Weg 9 - 98617 Meiningen - Tel: (03693)476066 - E-Mail: info@dav-meiningen.de - ©2013 DAV Sektion Meiningen